Container-Anlage für
Karl-von-Ibell-Schule

Projekt:
Container-Anlage Für Karl-von-Ibell-Schule Temporärer Pavillon für ca. 5 Jahre

Aufstellort:
Frankfurt am Main

Lieferzeit:
ca. 7 Wochen im August 2015

Lieferumfang:
Eingeschossiger Schulpavillon für 2 Klassenräume, je mit Windfang und Nebenraum für Garderobe

Ausstattung:
E-Heizung, Blitzschutz mit Tiefenerder, E-Installation mit Beleuchtung, EDV-Netz-Vorbereitung, Brandmeldeanlage, Eingang mit Gitterrost-Podesten und behindertengerechter Rampe, Wandgarderoben für 2 x 36 Schüler, 2 Whiteboard-Schultafeln, Feuerlöscher, Schalldämmplatten für Deckenunterschicht

Bauweise:
wärmegedämmte Container-Module
Gründung mit Betonplatten auf befestigter Hoffläche (Verbundpflaster)

Grundfläche:
8 Module je 6,00 x 2,5 m, 4 Module 5,0 x 2,5 m, überbaute Fläche 8,5 x 20,0 m =170 m², lichte Raumhöhe 2,70 m

Fotogalerie Karl-von-Ibell-Schule