VfB Stuttgart Fitnessraum inkl. Aufstockung

Über Fitness zum Erfolg

Fitnessraum für Vertragsspieler-Mannschaft des VfB Stuttgart

Eine robuste Physis ist heute beim Fußballspiel neben guter Balltechnik und Schnelligkeit eine wesentliche Säule für eine erfolgreiche Spielweise.

Die Vertragsspieler-Mannschaft des VfB Stuttgart nutzte für das Krafttraining bisher vorhandene Räumlichkeiten im Clubgebäude des VfB gemeinsam mit zahlreichen weiteren Sportlern aus anderen Bereichen des Vereins. Diese Arbeitsmöglichkeiten waren jedoch auf die Dauer für ein sinnvolles Training der Vertragsspieler nicht befriedigend. Bis eine gesamte Umgestaltung des Vereinsgebäudes auch hier die nötigen Räumlichkeiten bieten kann war daher kurzfristig eine Zwischenlösung erforderlich. Auf Anregung des Trainers Bruno Labbadia und des Fitnessbetreuers Dr. Christos Papadopoulos entschied sich daher die Vereinsführung dieses Problem durch den Erwerb einer Pavillonanlage, die direkt in Verbindung zwischen dem Clubgebäude und dem Trainingsplatz installiert wurde, zu lösen. Nach vorbereitenden Beratungsgesprächen erhielt mobil-bau den Auftrag zur schlüsselfertigen Ausführung dieses Gebäudes, das auf einer überbauten Fläche von 9 x 18 m ausreichend Platz für die speziellen Trainingsgeräte der Vertragsspieler bietet. Auf eine großzügige Verglasung in Richtung Trainingsgelände wurde hierbei besonderer Wert gelegt. Dies soll auch Spielern, die nach Verletzungen die Trainingsarbeit wieder aufnehmen, eine „Nähe“ zur übrigen Mannschaft vermitteln. Die Trainingsgeräte wurden vom VfB Stuttgart direkt in den USA bei einer Spezialfirma bestellt, die entgegenkommender Weise sogar die Vereinsfarben weiß und rot für die Lackierung benutzte. Dass das von uns gelieferte Pavillongebäude, bestehend aus neun Modulen, ebenfalls die Vereinsfarben weiß und rot trägt, war für uns bei der Produktion selbstverständlich. Nicht unerwähnt wollen wir lassen, dass aus sportlicher Sicht der VfB derzeit auf einem sehr guten Weg ist und wir gehen davon aus, dass der von uns errichtete Baukörper hierzu auch ein wenig beitragen konnte.

RGB (61)